Wir haben gewonnen!

Hey CanSat-Fans, wie ihr vielleicht schon auf unserem Instagram gesehen habt, waren wir diese Woche in Bremen und haben unseren CanSat gestartet. Als wir am ersten Tag in Bremen ankamen ging alles drunter und drüber: Unser GPS fand kein Signal und unsere Finnen an denen unsere Sensoren eigentlich befestigt werden sollten brachen uns beim Zusammenbauen ab. Mit viel Panzerband und wenig Schlaf bekamen wir es dann aber doch hin, unsere Dose flugbereit zu machen. Am Weiterlesen…

Auf dem Endspurt

Hey CanSat-Fans, euer CANone-Team meldet sich seit langem mal zurück. Unser CanSat befindet sich aktuell auf dem Endspurt, wir tüfteln die letzten Feinheiten an Hard- und Software aus und sind fleißig am Testen. Vor ein paar Wochen haben wir die Reichweite unsere Antenne auf spektakuläre Weise getestet. Yolantha hat die Hardware an Bord eines Segelflugzeuges genommen und das Bodenteam hat die Verbindung während des Fluges getestet. Dabei kamen wir auf eine Reichweite von über fünf Weiterlesen…

Die Sekundärmission nimmt Form an

Hey CanSat Fans,nachdem die Primärmission nun funktioniert, haben wir begonnen die Sekundärmission zu bauen. Die Sensorik dafür ist bereits in einem Prototypen verbaut und liefert dank der, sich momentan in Arbeit befindenden, Programmierung bereits erste Werte.Was die Übertragung der Daten an unsere Bodenstation angeht, so haben wir weitere Modifikationen an unserer Antenne durchgeführt und diese lieferte in unseren Tests gute Ergebnisse. Deshalb befassen wir uns im Moment damit, wie wir die empfangenen Daten in unserer Weiterlesen…

Die ersten Tests waren erfolgreich

Am 2.4. haben wir eine kleine Exkursion nach Braunschweig gemacht. Nach einem Gespräch mit Kai Höfner von GAIA Aerospace ging es weiter zum Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen. Danach haben wir uns eine Pause in der Innenstadt gegönnt, bevor es mit einem Treffen der ExperimentalRaketenInteressenGemeinschaft (ERIG) weiter ging. Wir haben an dem Tag viele Anregungen zu unserem Bergungssystem bekommen und konnten unsere geplante Vorgehensweise weiter ausfeilen. Mit den vielen Tipps haben wir fleißig weitergetüftelt. Nach Weiterlesen…

Es geht voran

Hey CanSat-Fans, seit unserem ersten Blog ist einiges passiert: Zum einen haben wir die Primärmission zusammengesetzt und gelötet. Sie besteht aus einem Arduino-Pro-Micro mit einem Thermometer, Luftdrucksensor, sowie einer LoRa-Funkantenne und wiegt gerade einmal 20 Gramm. Zum anderen haben wir ein 3D-Modell der Dose erstellt und begonnen, dieses mit einem 3D-Drucker zu drucken. Die Innenmaße der Dose entsprechen den geforderten Außenmaßen des CanSat. Die Dose ist also nicht die Außenhülle, sondern eine Art Schablone, die Weiterlesen…

Unser erster Blog

Liebe CanSat-Fans, es ist etwas Zeit vergangen, seit der Verkündung der 10 Teilnehmer für den deutschen CanSat-Wettbewerb. Seither arbeiten wir engagiert an unserem Projekt und finden jeden Tag neue nützliche Ideen zur Verbesserung unseres Vorhabens. Wir haben in letzter Zeit einige Unternehmen kontaktiert und bereits Sponsoren für unser Projekt gewonnen. Wir würden uns jedoch freuen, wenn uns noch weitere Unternehmen unterstützen würden, damit wir unser Vorhaben genauso in die Tat umsetzen können, wie wir uns Weiterlesen…