CANone -
Das CanSat Team der
Neuen Schule Wolfsburg

01

WER WIR SIND

Wir, Yolantha, Nico und Johan, sind Schüler an der Neuen Schule Wolfsburg. Wir gehen in die 11. und 13. Klasse und wenn wir eines gemeinsam haben, dann ist es die Begeisterungsfähigkeit für spannendes Neues und Unerforschtes.
Wir nehmen nämlich dieses Jahr am CanSat-Wettbewerb teil. Er verbindet Forschung mit Raumfahrt. Weil Raumfahrt nicht nur interessant ist, sondern auch einen großen Nutzen für die Menschheit hat, wollen wir genau hier ansetzen. Wir möchten mit unserer Sekundärmission einen Beitrag zur Erforschung von Höhensonne liefern und dadurch Menschen helfen, die davon betroffen sind.

02

DAS TEAM

Wir sind die 3 Schüler hinter dem Satelliten.
Unbenannt-1
Nico Wiegmann

Marketing, Design, wissenschaftliche Recherche

IMG-20190226-WA0003m
Yolantha Remane

Hardware, Bodenstation, Finanzen

IMGP4549-
Johan Kolms

Software, Funk

03

DER WETTBEWERB

Missionen und Grundgedanken im Überblick
1

Die Aufgabe

Die Aufgabe unseres Teams ist es, einen Satelliten in der Größe einer Getränkedose zu bauen, welcher mit Hilfe einer Rakete in etwa einen Kilometer Höhe transportiert wird und dann an einem Fallschirm zu Boden sinkt, während er zwei Missionen erfüllt.

2

Primärmission

Der Satellit wird den Luftdruck und die Umgebungs- temperatur messen.
Aus diesen Daten wird ein Geschwindigkeits- und Temperaturprofil erstellt.

3

Sekundärmission

In der Sekundärmission werden das Spektrum des Lichts in verschieden Höhen gemessen und dabei mögliche Risiken für Menschen aufgezeigt. Lagesensoren in Kombination mit GPS ermöglichen eine Nachverfolgung der Flugbahn und Geschwindigkeit.

4

Nutzen

Viele Menschen, wie zum Beispiel Piloten, sind Höhensonne ausgesetzt. Doch wie genau verändert sich die Strahlung in höheren Luftschichten? Nur mit einer genauen Messung kann man eventuelle Auswirkungen auf den Menschen erfassen.

04

UNSERE SPONSOREN

05

TIMELINE

Unser Fortschritt
Planung

Planung von der Hardware und des genauen Missionsablaufs, Beschaffung von Sponsorings und Öffentlichkeitsarbeit.

45%
Bau

Der Fortschritt beim Satellitenbau und die Entwicklung einer Bodenstation, Programmierung der Software.

64%
Tests

Sowohl Hardware, als auch Software müssen vor dem Einsatz eine Reihe von Tests und Verbesserungen durchlaufen.

27%
Generalprobe

Kurz vor dem Wettbewerb müssen Hard- und Software einen Härtetest durchlaufen. Auch wir müssen unsere Aufgaben unter Zeitdruck üben.

0%
Gesamtfortschritt
34%

Unser neuestes Video

In diesem Timelapsevideo seht ihr den Entstehungsprozess unseres Teamlogos.

Für weitere Videos hier klicken:

06

UNSER BLOG


Unser Blog

Hier erscheinen jede zweite Woche Updates und Berichte zu unseren Fortschritten

Die Sekundärmission nimmt Form an
Hey CanSat Fans,nachdem die Primärmission nun funktioniert, haben wir begonnen die Sekundärmission zu bauen. Die Sensorik dafür ist bereits in einem Prototypen verbaut und liefert dank der, sich momentan in Arbeit…
Die ersten Tests waren erfolgreich
Am 2.4. haben wir eine kleine Exkursion nach Braunschweig gemacht. Nach einem Gespräch mit Kai Höfner von GAIA Aerospace ging es weiter zum Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen. Danach haben wir…
Es geht voran
Hey CanSat-Fans, seit unserem ersten Blog ist einiges passiert: Zum einen haben wir die Primärmission zusammengesetzt und gelötet. Sie besteht aus einem Arduino-Pro-Micro mit einem Thermometer, Luftdrucksensor, sowie einer LoRa-Funkantenne und…